Login / Logout

Durchhalten ist die Parole!

 verfasst von Helmut Hinder am 02. März 2016.

 

Servus,

Wir erleben gerade die letzten Zuckungen des Winters, in Bayern soll es doch tatsächlich noch einmal geschneit haben. Das Frühjahr und damit endlich wieder mehr Sonne und wärmere Tage steht unmittelbar vor der Tür. Hoffentlich.

Und in der Schule? Hier steht nun die erste Serie schriftlicher Arbeiten an. Also heißt es jetzt noch einmal richtig "Vollgas" geben.

Was gibt es sonst noch?

Die Osterferien lauern schon. Ab dem 24.03. hat Schule erstmal Pause. Wie schön!

Der Rest dieses Schuljahres verlangt uns dafür aber noch einmal sicher einiges ab. Aber es warten auch eine Reihe verlängerter Wochenenden mit beweglichen Ferientagen auf uns, so dass das alles zu bewältigen sein wird.

Mit diesem doch recht positiven Ausblick will ich dieses Mal schließen.

Nachfolgend noch einige besondere Infos und Termine:


 

8R2

  • Ich habe unter Schule --> Service --> 8R2 einige Dokumente zum Ausdrucken / Downloaden abgelegt:

       - 1. Stoffplan Mathe mit Terminen der Klassenarbeiten

       - 2. aktueller Stundenplan

  • Und dann habe ich noch sehr interessante Infos zum Girls-, bzw. Boys-Day gefunden. Wir hatten ja bereits darüber gesprochen. Hier sind die Links:

    girls day logo und boys day logo

    Ihr könnt natürlich daran teilnehmen und damit ein eintägiges Schnupperpraktikum machen. Ist natürlich schulfrei.
  • Weitere Info's für eure Klasse findet ihr wie immer im Hauptmenü unter Schule --> Service --> 8R2

 



9R1 / 9H1 / 6g

  • Unter Schule --> Service --> 9R1 (9H1; 6g) findet ihr den jeweiligen Stoffplan Mathematik mit den Terminen der Klassenarbeiten

  • Zukünftige Info's für euren Mathmatikunterricht findet ihr im Hauptmenü unter Schule --> Service --> 9R1 (9H1; 6g)


 

So long

Helmut Hinder



!!! DenkMal - DenkMal
- DenkMal !!!

Hier ist das neue Rätsel No. 27. Wer einen Lösungsvorschlag meldet sich bitte per E-Mail bei mir.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

Die vier älteren Herren

Vier ältere Herren werden beim morgendlichen Frühschoppen von ihren Frauen gefangen genommen (wie, schon wieder??). Die Frau eines der Herren erklärt, sie kämen nur mit dem Leben davon, wenn einer von ihnen bei dem anschließenden Rätsel sagen könne, welche Farbe der Hut auf seinem Kopf habe. Und das bei diesen Voraussetzungen:

Es werden ihnen zwei schwarze und zwei weiße Hüte auf den Kopf gesetzt. Die älteren Herren sehen die eigene Farbe natürlich nicht. Einer wird in ein dunkles Kämmerchen gesperrt, die andern stellen sich hintereinander auf. Der Vorderste sieht nichts, der Zweite sieht den Vordersten und der Dritte sieht die zwei vor ihm. Wie schaffen sie es, dass einer von ihnen mit 100% Sicherheit sagen kann, welche Farbe sein eigener Hut hat?

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Übrigens: No. 26 wurde von Samuel, Marcel, Chris und vielen anderen fast zeitgleich gelöst. Herzlichen Glückwunsch!

Die anderen Rätsel-Aufgaben wurden von Patrick N. (No. 12), Winfried "der RätselFuchs" (No. 1, No. 4, No. 6, No. 9, No. 10, No. 11; No. 13; No. 14, No. 15, No. 16, No.17, No. 20,  No. 21, No. 23), Tan N. (No. 2), Marvin Rauchfuß (No. 3), Jessica C. (No. 5), Marinelle L. (No. 7), Lisa H. (No. 8), Peter G. (No. 18), Familie H. (No. 19), Chris (No. 22, No 24), Samuel, Marcel, Chris (No. 25)  gelöst.

Herzlichen Glückwunsch!


© 2015 Helmut Hinder, Gießen

Zum Seitenanfang