Schule im Zeichen des Corona-Virus - Woche vom 27.04. - 01.05.2020
verfasst von Helmut Hinder am 14.März 2020. Überarbeitet am 26.04.2020.

Servus,

nach vielen Wochen geschlossener Schulen und Homeschooling, sind ab dem 27.04.2020 wieder die ersten Schüler*innen und Lehrer*innen in der Schule. Es sind die Abschlussklassen des Haupt- bzw. Realschulzweiges, sowie die Jahrgangsstufe 12 des gymnasialen Oberstufe unserer Schule, die kommen. Eigentlich sollte auch noch der vierte Jahrgang unserer Grundschule in der Schule sein, doch wurde dieses Vorhaben kurzfristig durch das Kultusministerium wieder abgeblasen.

Der Unterricht in der Schule wird in den nächsten Wochen nichts mit dem, was wir kennen zu tun haben. "Abstand halten" und "Mundschutz", Gruppengrößen von max. 15 SchülerInnen und in der Regel nur Unterricht der Hauptfächer, bestimmen die Situation..

Das ist schon alles sehr gespenstisch, zumindest aber ungewohnt.

Wie es nach dieser Woche weiter geht, ob wir in diesem Schuljahr überhaupt noch einmal alle zur Schule gehen können oder ob sich unser Schulalltag zunehmend "normalisieren" wird, wissen wir heute noch nicht.

Deutlich geworden ist vielen Menschen, mit denen ich gesprochen habe, dass wir uns allesamt ziemlich schnell und ziemlich gut auf die neue Situation eingestellt haben. Wir Lehrer*innen haben so gut wir es eben können, die Möglichkeiten digitalen Lernens genutzt und ihr, die Schüler*innen und eure Eltern / Erziehungsberechtigte, habt in den meisten Fällen ganz schön toll unser Angebot angenommen und fleißig zu Hause gelernt und gearbeitet.

Viele Rückmeldungen von Erziehungsberechtigen, Eltern und Großeltern haben deutlich gemacht, wie toll die Unterstützung war und weiter sein wird.

Nicht vergessen dürfen wir, und auch das wurde uns in den vergangen Wochen sehr deutlich, dass in einer Reihe von Haushalten keine Computer und / oder Drucker stehen. In der Regel sind zwar überall Handys vorhanden, aber wer kann schon damit Drucken oder sich einen Arbeitsauftrag so bequem wie am Tablet oder Notebook anzeigen lassen?

Vielerorts gehen Eltern arbeiten und können damit ihre Kinder nicht so unterstützen, wie sie es eigentlich für wünschenswert und notwendig halten. Mehrere Kinder zu Hause, lassen zu dem die Frage akut werden, wer wann an den Rechner darf.

Dazu kommt, dass es für euch junge Menschen unter uns, noch mal deutlich schwerer ist, weitest gehend auf Sozialkontakte zu verzichten, nur eingeschränkt Sport machen zu dürfen. Vom Verlust kulturellen Lebens ganz zu schweigen.

So schwer uns das alles fällt, es heißt jetzt "durchhalten". Wir werden unseren Beitrag dazu leisten, versuchen keinen unnötigen Druck aufzubauen und gemeinsam mit Ihnen /Euch durch diese nicht einfache Zeit gehen.

Das regelmäßige Gespräch mit Ihnen /Euch steht für uns deshalb an erster Stelle und dann wollen wir gemeinsam auch lernen, fürs Leben und für uns. Solidarität, Rücksichnahme, Verstehen, Verantwortung übernehmen und so vieles andere mehr soll dabei im Zentrum unseres Tuns stehen. In diesem Sinne lassen sie / lasst uns in die neue Woche gehen.

 

Aktuelle Infos:

Abschlussprüfungen 9H und 10R:

Die Abschlussprüfungen für die Jahrgänge 9H und 10R wurden verlegt auf:

        Mo. 25.05. - Fr., 29.05.2020

-----------------------------------------------------

Kein Sitzenbleiben in Hessen

In Hessen ist in diesem Schuljahr das "Sitzenbleiben" ausgesetzt, heißt: keine Schülerin/kein Schüler bleibt sitzen.
(Verlautbarung des hess. Kultusministeriums)


 

 

Aktuelle Infos:

Die ersten Klassen und Lehrer*innen sind wieder in der Schule

Die Abschlussjahrgänge der 9H und 10R sowie die Jahrgangsstufe 12 sind sind neben den Lehrer*innen, die sie unterrichten wieder in der Schule.

Von "Normalität" keine Spur:

  • Maskenpflicht
  • Abstand halten
  • Max. 15 Schüler*innen je Lerngruppe
  • Nur Unterricht der Hauptfächer
  • Max. 20 WoStd. Unterricht
 

An alle Eltern und Erziehungsberechtigte:

Scheuen sie sich bitte nicht, uns zu kontaktieren (natürlich auch telefo-nisch), wenn es Probleme beim Download der Dateien, der Anzeige von Videosequenzen, der Teilnahme an Video-Chats oder dem Aus-drucken von Dokumenten gibt.

Wir finden dann gemeinsam eine Lösung.

 

 

 

-----------------------------------------------------------------

Meine Tochter Lisa hat uns den folgenden psychologischen Ratgeber zu COVID-19 empfohlen. Er enthält viele Tipps und Empfehlungen für uns alle, die wir jetzt zu Hause bleiben müssen. Ich möchte ihnen diesen hiermit gerne weiter empfehlen.

Ein wirklich lesenswertes Beispiel, für eine unserer Ansicht nach ganz tolle Ansprache an die Eltern und Erziehungsberechtigten unser Kinder in dieser Zeit, bietet das französische Kultusministerium:

Liebe Eltern mit schulpflichtigen Kindern,

Möglicherweise neigen Sie dazu, einen minutengenauen Zeitplan für Ihre Kinder zu erstellen. Sie haben große Hoffnungen auf stundenlanges Lernen, einschließlich Online-Aktivitäten, wissenschaftlichen Experimenten und Buchberichten. Sie beschränken die Technologie, bis alles erledigt ist! Aber hier ist die Sache ... weiter lesen

---------------------------------------------------------------

In eigener Sache:

Mit dieser Seite will ich einen Beitrag dazu liefern, dass wir auch in diesen Corona gut kommunizieren und auch lernen können.

Um alles einfach bedienbar zu halten, habe ich mir folgende Struktur überlegt:

Auf der Hauptseite meiner Homepage sind alle aktuellen Infos und hochgeladenen Dateien zu finden.

Links oben auf der Homepage unter Neuigkeiten sind u.a. die Infos und Dateien der vergangenen "Corona-Wochen" abrufbar. Zurück auf die Hauptseite kommen sie durch einen Klick auf den Link Startseite (links oben).

Rechts auf der Startseite habe ich die sogenannte Grundschulecke eingerichtet. Hier sind unserer Ansicht nach interessante Links und Dateien abgelegt, die sich für alle Kinder der Grundschule eignen.

-----------------------------------------------------------------

Alles Gute. Bleibt / Bleiben sie gesund.

Bis bald

Helmut Hinder

----------------------------------------------

Wir, das sind

zu Helmut Hinder  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Präsenzzeit am PC (Achtung: wurde geändert):

Mo. - Fr., 14.00 - 15.30 Uhr
In diesem Zeitfenster antworte ich sehr gerne auf eure Fragen, i.d.R. sehr zeitnah!
Vielleicht halten wir dann auch mal eine kleine Videokonferenz ab! ;-)

zu Christiane Herbert Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

zu Sabrin Leinbach Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   
zu Christina Kraus  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
zu Sarah Schackert-Feld
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   
zu Barbara Schmidt-Stutzke Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

 

allesamt Lehrer*innen der Europaschule Gladenbach, werden in den nächsten Wochen über diese Seite mit euch/ihnen kommunizieren.

Zur Info:

    • Im Kalender, links auf dieser Seite, sind alle für sie wichtigen "neuen" (also aufgrund der Situation verschobenen) Termine für Klassen- Kursarbeiten, Abschlussprüfungen gelistet.
    • Weiter unten auf dieser Seite bieten wir

               - weitere Infos zur Gestaltung der nächsten Wochen

               - ebenso an wie Online-Lernangebote
           
      für die jeweiligen Klassen und Kurse. Diese sollen sehr gerne gedownloadet (was für ein Wort ;-)), ausgedruckt und durch euch, die Kinder bearbeitet werden. In der Regel liegen dem Unterrichtsmaterial Lösungen o.ä. bei oder werden nachgereicht.

   Ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass alle hier angebotenen Unterrichtsmaterialien dem Urheberrecht unterliegen
und ihre kommerzielle Nutzung strengstens untersagt ist.

Sollten sich Fragen irgendwelcher Art ergeben oder sich bei der Bearbeitung des Unterrichtsmaterials Fragen/Probleme ergeben, sind wir über die oben angegebenen E-Mail-Adressen jederzeit erreichbar.

 

Helmut Hinder's Klassen und Kurse  TOP
5F3 - Mathe 6g - Mathe

Info:

Zeit vom 27.04. - 01.05.:

----------------------------------------------------------------------

Thema: Rechteck, Quadrat, Parallelogramm, Raute, Drachen, Trapez

Wochenplan     

Lösungen vom 27.04.2020         Lösungen vom 28.04.2020

Lösungen vom 29.04.2020         Lösungen vom 30.04.2020

----------------------------------------------------------------------

Weitere Empfehlungen: 

keine

Info:

Zeit vom 27.04. - 01.05.:

----------------------------------------------------------------------

Thema: Bruchrechnung (Kürzen-Erweitern, Addition, Subtraktion, Multiplikation)

Wochenplan

Lösungen vom 27.04.2020       Lösungen vom 28.04.2020

Lösungen vom 29.04.2020       Lösungen vom 30.04.2020

----------------------------------------------------------------------

Weitere Empfehlungen:

keine

   
9R3 - Mathe 10R1 - Mathe

Info:

Zeit vom 27.04. - 01.05.:

----------------------------------------------------------------------

Thema: Satzgruppe des Pythagoras

Arbeitsauftrag vom 23.04. - 03.05.2020

Lösungen vom 27.04.2020        Lösungen vom 28.04.2020

Lösungen vom 29.04.2020        Lösungen vom 30.04.2020

----------------------------------------------------------------------

Weitere Empfehlungen:

keine

Info:

Zeit vom 27.04. - 01.05.:

----------------------------------------------------------------------

Thema: Vorbereitung Mathematik-Abschlussprüfung

- Schüler*innen erhalten entsprechende Aufgaben per E-Mail

- Besprechung tags (jeweils Di. und Do.) darauf im Video-Chat
   (Gr. 1: 9.00-10.30 Uhr; Gr. 2: 10.30-12.00 Uhr; Gr. 3: 17.00-18.30 Uhr)

----------------------------------------------------------------------

Weitere Empfehlungen:

Arbeit mit dem "Stark-Heft"!

 

Christiane Herbert's und
Sarah Schackert-Feld's Klassen und Kurse
TOP
2P3 - Sachunterricht / Fachübergreifend 2P3 - Mathe

Info:

Zeit vom 27.04. - 01.05.:

Liebe Klasse 2P3,

zur Zeit blüht der Löwenzahn auf allen Wiesen. Wir wollen uns deshalb auf eine Entdeckungsreise zu dem kleinen, gelben Blümchen begeben. Dazu dient euch das unten stehende Löwenzahn Entdeckerheft.

Am schönsten ist es aber natürlich den Löwenzahn in freier Natur zu sehen. Deshalb unsere zusätzliche Empfehlung:

Geht raus, und schaut ihn euch genau an.

Herzliche Grüße senden euch
Sarah Schackert-Feld und Christiane Herbert

Löwenzahn Entdeckerheft

----------------------------------------------------------------------

Weitere Empfehlungen:

keine

Info:

Zeit vom 27.04. - 01.05.:

----------------------------------------------------------------------

Wochenplan

----------------------------------------------------------------------

Weitere Empfehlungen:

keine

   
2P3 - Deutsch  3P1 - Mathe

Info:

Zeit vom 27.04. - 01.05.:

----------------------------------------------------------------------

Lesetagebuch

 

Freiwillig:

Übung Auslautverhärtung g-k-b-p-d-t

----------------------------------------------------------------------

Weitere Empfehlungen:

keine

Info:

Zeit vom 27.04. - 01.05.:

----------------------------------------------------------------------

Liebe Kinder der Klasse 3P1,

diese Woche bekommt ihr wieder einen Wochenplan von mir.

Ich hoffe, dass ihr mit der schriftlichen Subtraktion einigermaßen klar gekommen seid.

Bitte scheut euch nicht, mich bei Fragen anzurufen oder mir zu schreiben.

Herzliche Grüße

Eure

Christiane Herbert

 

Wochenplan

Schriftliches Addieren im Zahlenraum bis 1000 (3 Summanden)

Schriftliches Subtrahieren im Zahlenraum bis 1000       

Kleines 1x1 Rechenhäuser     Rechengeschichten

Erklärvideo zum schriftlichen Subtrahieren:

----------------------------------------------------------------------

Weitere Empfehlungen:

keine

 

Sabrin Leinbach's Klassen und Kurse                                                                                                     TOP
2P1 - Fachübergreifend 2P1 - Mathe

Info:

Zeit vom 27.04. - 01.05.:

----------------------------------------------------------------------

 keine

----------------------------------------------------------------------

Weitere Empfehlungen:

keine

Info: 

Zeit vom 27.04. - 01.05. :

----------------------------------------------------------------------

Wochenplan

Kopfrechenplan      Verdoppeln - Halbieren

----------------------------------------------------------------------

Weitere Empfehlungen:

keine

   
2P2 - Deutsch
 2P2 - Sachunterricht

Info:

Zeit vom 27.04. - 01.05.:

-----------------------------------------------------------------------

keine

----------------------------------------------------------------------

Weitere Empfehlungen:

keine

Info:

Zeit vom 27.04. - 01.05.:

-----------------------------------------------------------------------

Liebe Klasse 2P2,

zur Zeit blüht der Löwenzahn auf allen Wiesen. Wir wollen uns deshalb auf eine Entdeckungsreise zu dem kleinen, gelben Blümchen begeben. Dazu dient euch das unten stehende Löwenzahn Entdeckerheft.

Am schönsten ist es aber natürlich den Löwenzahn in freier Natur zu sehen. Deshalb unsere zusätzliche Empfehlung:

Geht raus, und schaut ihn euch genau an.

Herzliche Grüße sendet euch
Frau Leinbach

Löwenzahn Entdeckerheft

-----------------------------------------------------------------------

Weitere Empfehlungen:

keine

 

Christina Kraus' Klassen und Kurse                                                                                                     TOP
2P1 - Fachübergreifend  2P1 - Deutsch

Info:

Zeit vom 27.04. - 01.05.: 

----------------------------------------------------------------------

keine

----------------------------------------------------------------------

Weitere Empfehlungen:

keine

Info:          

Zeit vom 27.04. - 01.05.:

----------------------------------------------------------------------

Wochenplan    Schreiben      Lesen Übung 3  

Diktattext    Zusammengesetzte Nomen 1

Zusammengesetzte Nomen 2    Zusammengesetzte Nomen 3  

Zusammengesetzte Nomen 4     Zusammengesetzte Nomen 5 

----------------------------------------------------------------------

Weitere Empfehlungen:

keine
 

   
2P1 - Sachunterricht  

Info:

Zeit vom 27.04. - 01.05.:

----------------------------------------------------------------------

Liebe Klasse 2P1,

zur Zeit blüht der Löwenzahn auf allen Wiesen. Wir wollen uns deshalb auf eine Entdeckungsreise zu dem kleinen, gelben Blümchen begeben. Dazu dient euch das unten stehende Löwenzahn Entdeckerheft.

Am schönsten ist es aber natürlich den Löwenzahn in freier Natur zu sehen. Deshalb unsere zusätzliche Empfehlung:

Geht raus, und schaut ihn euch genau an.

Herzliche Grüße sendet euch
Frau Kraus

Löwenzahn Entdeckerheft        Monate 1        Monate 2

----------------------------------------------------------------------

Weitere Empfehlungen:

keine

 

 

Barbara Schmidt-Stutzke's Klassen und Kurse                                                                                                     TOP
5F3 - Deutsch  

Info:

Zeit vom 27.04. - 01.05.:

----------------------------------------------------------------------

Lösungsteil


Liebe Schüler der Klasse 5F3,
ich habe euch am Wochenende einen Wochenplan Deutsch für diese Woche zugesendet.
Dies ist der Lösungsteil für den Wochenplan vom 27. - 30. April 2020. Denkt bitte daran, dass der Pflichtteil ist für jeden Schüler verbindlich ist, d.h. er muss bearbeitet werden.
Sollten Fragen, Unklarheiten oder Probleme auftauchen, schreibt ihr mir eine E mail oder ruft mich an.

Sind die Aufgaben erledigt, fotografiert ihr eure Aufgaben ab und schickt sie mir per Mail bis spätestens 30.04.2020!!! Viel Spaß!

Eure


Barbara Schmidt-Stutzke

----------------------------------------------------------------------

Lösungen zum Wochenplan vom 27.04.-30.04.

----------------------------------------------------------------------

Weitere Empfehlungen:

keine


 

Bleibt mir, euch ein gutes Rest-Schulhalbjahr 2019/20 zu wünschen. Ich denke, wir werden diese, zugegebener Maßen nicht leichte Situation, gemeinsam gut bewältigen.

Bis bald

Helmut Hinder

------------------------------------------------

Wer jetzt noch Lust und Muße hat, der / dem empfehle ich die nachfolgenden Gedanken zur "digitalen Bildungsreform" und was sie für uns Schüler*innen, Lehrer*innenden, Erziehungsberechtigte und Schule eigentlich bedeutet.

 

Die digitale Bildung(sreform) - Wie gehen wir damit um?

Einführung

Wir sollten meiner Ansicht nach gerade diese Zeit jetzt auch dazu nutzen, zu schauen, vor welch existentiellen Aufgaben und Herausforderungen unsere Gesellschaft gerade auch im Bereich der Bildung steht. Dazu ist es notwendig, die vielen bildungspolitischen Entwicklungen, die im Bildungsbereich ganz allgemein, als auch an unserer Schule im Speziellen, auf der Tagesordnung stehen, kritisch zu hinterfragen, ggf. zu begleiten und/oder Alternativen zu entwickeln. Leider ist diesbezüglich nicht viel Licht am Horizont zu sehen. Gerade deshalb will ich mit diesen Überlegungen einen Beitrag zur aktuellen Bildungsdiskussion leisten.

Die "digitale Bildung(sreform)" bestimmt die aktuelle bildungspolitische Diskussion. Doch was steckt dahinter? In meinen folgenden Ausführungen, basierend auf einem Vortrag Peter Hensingers, möchte ich diese Frage beantworten.

 

Um was geht es nicht?

Die Digitalisierung unserer Gesellschaft ist nicht aufzuhalten. Damit einher geht eine schleichende Veränderung des Bildungsbegriffes. Dies zieht so fundamentale Veränderungen im gesamten Bildungsbereich nach sich, so dass man allseits von der "Digitalen Bildung(sreform)" spricht.

Darunter ist nicht zu verstehen, dass Lehrer*innen nach eigenem Ermessen digitale Medien und Software als Hilfsmittel im Unterricht einsetzen, dass Schüler z.B. Textverarbeitungs­pro­gramme, computergestützte Präsentationen oder den Umgang mit Tabellenkalkulationsprogrammen lernen, Auswertungen von Versuchen mit Programmen vornehmen, statistische Berechnungen durchführen oder lernen, Filme digital zu drehen und zu schneiden. Das gehört heute zu den Grundfertigkeiten, die man ab der Sekundarstufe 1 lernen sollte.

 

Also, um was geht es?entwMensch2

Bei der digitalen Bildungsreform geht es vielmehr um eine Neugestaltung des Erziehungswesens. Für das "Funktionieren" in der digitalisierten Gesellschaft soll der Nachwuchs frühzeitig vorbereitet werden.

Damit wird Erziehung, Entwicklung und Leben nicht vom Menschen her gedacht, sondern von den verfügbaren, technischen Geräten und Möglichkeiten. Sie ist geprägt von dem Glauben an die vollständige Messbarkeit der Welt, die Idee der Bestimmenden an die Steuerbarkeit aller kognitiven und sozialen Prozesse. Das, was in den digitalen Bildungsvorstellungen als individualisierter Unterricht favorisiert wird, ist in der Realität Frontalunterricht, vom Menschen befreit.

Das soziale Gegenüber ist ein von Algorithmen gesteuerter "sprechender Bildschirm". Der Klassenverband entfällt, die durch den Lehrer erzeugte pädagogische Atmosphäre - erzeugt durch den Lehrer, weicht der Vereinzelung, technischer Kälte, Berechenbarkeit und Konditionierung. Lehrer*innen werden von Hard- und Softwareanbietern zu sogenannten Technik-Coaches ausgebildet. Damit sind sie in der Lage die Produkte der IT-Industrie im Unterricht kompetent einzusetzen.

Später sollen autonome eLearning-Systeme das Lehren übernehmen. Der Lehrer wird damit zum Lernbegleiter degradiert oder sogar überflüssig. Die Entmenschlichung und totale Überwachung der Gesellschaft im Gesamten nimmt damit immer mehr Konturen an.

Erziehung im eigentlichen Sinne steht einer solchen Entwicklung konträr entgegen, weil sie vielmehr danach fragt, was Kinder brauchen, um in jeder Beziehung gesund aufzuwachsen. Unter welchen Bedingungen reifen das Gehirn, die Sinne, die sozialen Fähigkeiten möglichst optimal?

Wenn hierauf Antworten gefunden sind, dann und nur dann, können wir in einem nachfolgenden Schritt fragen, wann und ob, wofür und in welchem Umfang digitale Medien Bestandteil des (Schul)lebens sein sollen.

 

Verflechtung mit der Wirtschaft

Die zunehmende Verflechtung des Bildungsbereiches mit der Wirtschaft auch aufgrund der chronischen Unterfinanzierung des gesamten Bildungssektors führen in unserem Land dazu, dass das gesamte Bildungswesen immer mehr in private Hände und/oder häufig auch in die Abhängigkeit der Wirtschaft gerät, die dies zuweilen schamlos ausnutzt und eigene i.d.R rein wirtschaftliche Interessen in Schule verankert.

 

Wir mutieren zu einer Gesellschaft von vielen "Fackelträgern" und wenigen "Schamanen"

Diesem "Zeitgeist" folgend, konzentriert sich Schule heutzutage viel zu oft darauf, fachbezogenen Unterricht ins Zentrum ihres Tuns zu stellen und entzieht sich damit der Beantwortung wichtiger gesellschaftlicher Fragen. Daraus resultierend, entwickelt sie sich konsequent "rückwärts", kommt kaum noch ihren eigentlichen Aufgaben nach und wird zunehmend zu einem Ort, der sich vornehmlich als Zulieferbetrieb für unsere Wirtschaft versteht.

Kulturelle, musische, künstlerische als auch sportliche Aktivitäten treten mehr und mehr in den Hintergrund.

Was heißt das? Die Entwicklung zum mündigen Menschen, und damit die Weiterentwicklung unserer, gerade in der heutigen Zeit besonders gefährdeten Demokratie, kann ich aktuell in Schule kaum mehr ausreichend erkennen.

Ich wünsche uns trotzdem eine gute Zeit. Machen wir gemeinsam das Beste daraus.

(u.a aus: Peter Hensinger, Vortrag vom 09.02.2019, "Was macht die geplante digitale Schulreform mit unseren Kindern?", zusammengefasst und überarbeitet von Helmut Hinder am 25.06.2019)

 

Beste Grüße

Helmut Hinder
 


 !!! DenkMal - DenkMal - DenkMal !!!

 Das Rätsel No. 28 ist neu. Wer löst es? Versuchts doch mal! Wer einen Lösungsvorschlag hat, meldet sich bitte per E-Mail bei mir.

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

 Summe und Produkt

Zu finden sind zwei natürliche Zahlen, die beide größer als 1, aber kleiner als 100 sind.
Eine Person, im folgenden "Herr Produkt" genannt, kennt das Produkt der beiden Zahlen, eine andere Person, im folgenden "Herr Summe" genannt, kennt ihre Summe. Zwischen beiden Personen entwickelt sich der folgende Dialog:

Herr Produkt: "Ich kenne die beiden Zahlen nicht."
Herr Summe: "Ich kenne die beiden Zahlen auch nicht, ich wusste aber, dass Sie sie nicht kennen."
Herr Produkt: "Dann kenne ich die beiden Zahlen jetzt."
Herr Summe: "Dann kenne ich die beiden Zahlen jetzt auch."

Welches sind die beiden Zahlen?

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Übrigens:  Diese Aufgaben wurden bisher gelöst. Herzlichen Glückwunsch!

Die anderen Rätsel-Aufgaben wurden von Winfried "der RätselFuchs" (No. 1, No. 4, No. 6, No. 9, No. 10, No. 11; No. 13; No. 14, No. 15, No. 16, No.17, No. 20,  No. 21, No. 23), Tan N. (No. 2), Marvin Rauchfuß (No. 3), Jessica C. (No. 5), Marinelle L. (No. 7), Lisa H. (No. 8), Patrick N. (No. 12), Peter G. (No. 18), Familie H. (No. 19), Chris (No. 22, No 24), Samuel, Marcel, Chris (No. 25), Samuel, Marcel, Chris und viele andere (No. 26), Sedric R. (No. 27)  gelöst.

Herzlichen Glückwunsch!